4.1    Vorbemerkung zur lexikalischen Analyse der Chansons

Renauds Chansons lassen sich nicht in ein festes Schema pressen: die Bereiche sind vielfältig, überschneiden sich und bedingen einander. Dennoch soll hier eine Gliederung der Lieder versucht werden, um eine genaue Analyse der Sprache in Bezug auf die Personendarstellung durchführen zu können. Bei der lexikalischen Analyse der Chansons ist die Einordnung in bestimmte Register mitunter problematisch. Einige Ausdrücke werden sowohl im Guide du français familier (1998) als auch im Dictionnaire de l’argot français et de ses origines (2001) aufgeführt. Auch bleibt es fraglich, inwieweit die Einstufungen des entsprechenden Petit Robert gültig sind, da die Klassifizierung eines Wortes in ein bestimmtes Register auch von subjektiven Betrachtungen abhängig ist. Die Einstufungskriterien für die Bereiche argotique, familier, populaire und vulgaire haben sich allerdings von der Ausgabe des Petit Robert von 1979 bis zur jüngsten Auflage aus dem Jahr 2001 im Grunde nicht verändert. Es soll nun versucht werden, das Vokabular, abhängig von der Entstehungszeit des Chansons, zu beschreiben und zu klassifizieren. Da sich Renauds Karriere und seine Chansons mittlerweile auf einen Zeitraum von über 25 Jahren erstrecken, ist es verständlich, dass sich – neben den Inhalten – auch das Vokabular verändert hat. Ausdrücke, die noch Ende der 70er Jahre als Argot, français vulgaire oder populaire eingestuft wurden, sind im Laufe der Zeit in das familiäre Register aufgestiegen. Mit dem heutigen Sprachempfinden verlieren folglich einige Chansons ihre damalige schockierende Wirkung, da sich das Vokabular an die Gesellschaft angepasst hat, die immer weniger Tabus kennt und in gewissen Lebensbereichen immer toleranter und offener wird. Zur Familiarisierung des Vokabulars hat selbstverständlich auch Renaud selbst mit seinen Chansons beigetragen, so zum Beispiel im Falle des Ausdrucks en cloque.

 

"Caractérisation linguistique des personnages des chansons de Renaud" par Barbara Bungter - Présentation en ligne