Docteur Renaud, Mister Renard
La ballade de Willy Brouillard
Tant qu'il y aura des ombres
Devant les lavabos
Boucan d'enfer
Petit voleur
Olé
'Solange es noch Saiblinge gibt'
(Tant qu'il y aura des ombres)
Für die Freunde von der Sorgue

(Aux potes de la Sorgue)

Solange es noch Seesaiblinge geben wird
Forellen und Haselfische
Mag die Erde aus den Fugen geraten und die Welt auseinanderkrachen
Wir aber werden ins türkisschillernde Wasser,
In die tiefen Flüsse steigen

Vom frühen Morgen bis zur hereinbrechenden Nacht
Wenn der Himmel urplötzlich Feuer fängt
Sind und bleiben wir in einer ordentlichen Zahl
Um nach dem lauernden Tier zu spähen,
Seinem Silberglanz im Schatten

Solange es noch Seesaiblinge geben wird
Forellen und Haselfische
Werden wir, mit beiden Füßen im Schlamm stehend,
Für ein paar Sekunden vergessen können,
Dass sie sich niemals wirklich ändern wird
Diese abscheuliche Welt

Bis zum großen Blutvergießen
Bis wir zermalmt werden
Von einem Bombenhagel
Der diese verfaulte Welt unter sich begraben wird
Werden wir, die Ritter der Fluten,
Ein türkisfarbenes Herz behalten

Solange es noch Seesaiblinge geben wird
Forellen und Haselfische …

---
Traduction : Kathrin
Retour à la disco